Lichtblick - Café + mehr
Startseite
Über das Café
Laden im Café
Förderverein
Archiv
Kontakt

Veranstaltungen im Lichtblick-Café

Aktuelle Termine

Donnerstags von 15:15 – 16:15 Uhr
14-tägig am 12.2., 26.2., 12.3., 9.4., 23.4., 7.5., 21.5., 18.6. und 2.7.

Alte Spiele neu entdecken


Donnerstags von 16:00 – 17:30 Uhr
am 5.3., 19.3., 2.4., 16.4., 30.4., 28.5., 11.6. und 25.6.

Bestrickend anders

... ein Treffpunkt im Lichtblick für Menschen, die Lust haben mit Nadeln, Faden, Wolle, Formen und Farben zu experimentieren, zu stricken, zu häkeln, zu sticken und sich dabei gegenseitig auszuhelfen.


Freitags von 16:00 – 18:00 Uhr
am 13.3., 10.4. und 8.5.

Spielenachmittag - neue Spiele miteinander ausprobieren


Mittwochs von 15:30 – 16:30 Uhr

Spanisch für Anfänger (mit Vorkenntnissen)
Flyer zum Download

Anmeldung im Lichtblick-Café


Mittwochs von 16:45 – 17:45 Uhr

Spanisch für Anfänger (Fortgeschrittene)
Flyer zum Download

Anmeldung im Lichtblick-Café


Sonntag, 8. März '15, 17:00

Esters Abenteuer in Australien – Ein Bericht von Ester Paul
(aus der Reihe Lichtblick unterwegs) Flyer zum Download

Wo: Im Lichtblick-Café, Gisbertstr. 98, 51061 Köln


Sonntag, 27. März '15, 19:00

Der Kokodak Dome
(aus der Reihe Lichtblick unterwegs) Flyer zum Download

Stefan Nestler berichtet von seinen Erlebnissen bei der Erstbesteigung eines Siebentausenders im Westen Chinas.

Wo: Im Lichtblick-Café, Gisbertstr. 98, 51061 Köln


Sonntag, 19. April '15, 17:00

Vom Ganges bis nach Bollywood – Ein Jahr in Indien
(aus der Reihe Lichtblick unterwegs) Flyer zum Download

Ein Bericht von Inga Wasels

Wo: Im Lichtblick-Café, Gisbertstr. 98, 51061 Köln


Lesen & lesen lassen
 Literarisches im Lichtblick-Café – Eintritt frei!

Flyer 1. Halbjahr 2015 zum Download
Handzettel 1. Halbjahr 2015 zum Download

 

Freitag, 20. März '15, 19:30 Uhr

Allerlei Helden in Gedichtform: Bekannte und beliebte Balladen
Team von lesen & lesen lassen


Freitag, 17. April '15, 19:30 Uhr

Noch zweimal einpacken bis Südterrasse
Autorenlesung mit Amir Shaheen

Eigentlich möchte Amir Shaheen nur wohnen - aber nicht irgendwie und am liebsten mit seiner Freundin zusammen. Als die Traumwohnung gefunden ist, geht das Abenteuer eigentlich erst los: Nicht jeder Handwerker ist so kompetent wie er sich gibt, die Suche nach einem geeigneten Kleiderschrank kann schnell zur Odyssee ausarten, und eine Gastherme kann genauso viel Pflege benötigen wie ein dritter Mitbewohner. Humorvoll und pointiert beschreibt Shaheen all die Tücken des Umziehens und Einrichtens und geht dabei der Frage nach, was "wohnen" eigentlich bedeutet.

Amir Shaheen, geboren und aufgewachsen in Westfalen, ist Autor, Lektor und Herausgeber, und schreibt Lyrik, Prosa, Satirisches, Kolumnen und PR-Texte. Er hat sich besonders als Lyriker einen Namen gemacht.


Freitag, 15. Mai '15, 19.30 Uhr

Kölsch ävver kölsch
Autorenlesung mit Fritz Kautz, ehemaliger Leiter und Protagonist des Altermarktspielkreises

Kölsche Rümcher un Verzällscher, mal heiter und besinnlich, mal tiefgründig und komisch: richtig kölsch geht es an diesem Abend zu. Spontane Geschichten und Gedichte in kölscher Mundart runden einen humorvollen Abend ab.


Freitag, 19. Juni '15, 19.30 Uhr

Venedig: Der Zauber der Lagunenstadt in der Literatur
Team "lesen & lesen lassen"

Das Wort "Venedig" erzeugt wohl wie kein anderer Städtename sofort Bilder vor unserem geistigen Auge von prachtvollen Bauwerken und der eigentümlichen Atmosphäre dieser Stadt am und im Wasser. Venedig hat auch in der Literatur Spuren hinterlassen, da Schriftsteller aller Epochen diese Kulisse stets für ihre Geschichten zu nutzen.